Have Fun, Play Minecraft! Spenden/-stand: http://minecracy.de/Spenden
Bereich für Mitbestimmungsrecht bei Bahnlinien zu Projekten

Minecracy-Banner

#1

Bereich für Mitbestimmungsrecht bei Bahnlinien zu Projekten

in Allgemeine Diskussion 05.01.2012 13:37
von gobo77 | 777 Beiträge

Vorhin gabs im Chat eine Diskussion, in wie weit man bei Bahnanbindungen zu Projekten von anderen was zu sagen hat und mitbestimmen darf. Bisher gibts da ja nicht wirklich eine Regelung und Storm will bei einem Bereich von 1 km vom Projekt entfernt mitbestimmen. Im Chat gabs da einige andere Meinungen. Ich wär da für einen Bereich von maximal 300 bis 500 Meter, aufgrund der Sitzweite auf Far und dem Bereich, in dem die Chunks geladen sind, würde 70 bis 80 Meter gehen, da dies die Sichtweite auf Far ist.

Bevor ich da ne Umfrage starten will, will ich da erstmal ne Diskussion hier im Forum starten.

Soll es überhaupt einen festgelegten Bereich für die Mitbestimmungen geben? Wenn ja, wie weit soll der gehen?


nach oben springen

#2

RE: Bereich für Mitbestimmungsrecht bei Bahnlinien zu Projekten

in Allgemeine Diskussion 05.01.2012 13:55
von Spezi | 173 Beiträge

Ich finde 1km jedenfalls schon einen extrem großen Bereich. Insbesondere bei einem schon so großen Gebiet wie Map-Japan. Den de facto-Bestimmungsbereich muss man mal in Relation zur Kartengröße betrachten.

Anyway glaube ich aber nicht, dass da jetzt noch ein so großes Problem besteht. Nach anfangs recht verhärteter Position und Storms Beharran auf 1km "gar nichts", ist es ja jetzt doch möglich, die Bahnlinie durch diesen Bereich zu bauen, solange dort keine Station entsteht. Ich denke, damit können beide Seiten gut leben.
Außerdem wäre es ansonsten schön, wenn sowas beim Antrag schon mit angegeben würde, die Forderung nach 1km Verbindungslosigkeit kam ja hier erst nachträglich und ist im Antrag nicht zu finden.


Paradise City... - it's alive!

nach oben springen

#3

RE: Bereich für Mitbestimmungsrecht bei Bahnlinien zu Projekten

in Allgemeine Diskussion 05.01.2012 14:24
von Fluggmann | 851 Beiträge

Ich find nicht, dass wir da irgendwas regeln sollten. So wie es dieses Mal lief ist doch wunderbar. Simstan und Storm ham nen brauchbaren Kompromiss gefunden und fertig ist die Kuh.
Stellt euch mal vor, wir hätten jetzt z.B. das Mitbestimmungsrecht auf 500 Meter reguliert. Bei rausgekommen wäre, dass Simstan sich im Recht gesehen hätte und z.B. im Zuge eines Urbanisierungswahns die halbe Gegend mit Bahnhöfen zugekleistert hätte.

Storms Projekt hingegen hätte aus Storms Sicht einiges an Wert verloren, weil jeder Depp mal eben da hinreisen kann. Einer der Aspekte des Projekts ist ja der weite Weg, sodass Yamato sehr abgeschieden ist.
Die Abgeschiedenheit eines Projekts hängt ja nicht nur von der Realentfernung ab, sondern sehr viel mehr auch von der Reisedauer. So ist z.B. Lumming mit Netheranbindung quasi direkt um die Ecke, während es ohne Portal am Arsch der Welt läge.

Wir sollten halt drauf achten, dass jeder möglichst das bauen und verwirklichen kann, was er möchte. Dazu gehört auch, dass einige mehr, einige weniger Platz brauchen, weil die Projekte halt auch sehr unterschiedlich sind.
Ich denke daher, dass wir das so lassen sollten wie bisher. Von Einzelfall zu Einzelfall unterscheiden. Wenn das Problem zu groß wird kamman ja immer noch regulieren gehen.


Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.
nach oben springen

#4

RE: Bereich für Mitbestimmungsrecht bei Bahnlinien zu Projekten

in Allgemeine Diskussion 05.01.2012 21:55
von Lucy | 322 Beiträge

Also was die Mitsprache für Bauprojekte angeht würde ich sagen das sollte sich auf die Sichtweite rund um das Projekt beschränken, vielleicht ein wenig mehr. Mit den Verkehrsverbindungen das ist natürlich blöd, aber einem anderen deshalb zu untersagen sein Projekt so zu bauen wie er es will ist auch blöd, solange diese ausserhalb der Sichtweite gebaut werden. Wirklich abgeschieden zu sein ist nicht leicht in einem Multiplayer und auf Dauer kaum zu gewährleisten (insbesondere mit der Aussengrenze), da ja immer mehr Gebiete besiedelt werden. Wer dies dennoch will sollte das gleich mit einplanen und ein grösseres Gebiet beantragen, bzw. wenn er dies nicht getan hat dieses Gebiet im nachhinein noch beantragen, damit es hinzu gerechnet wird.


"Real Life ist was für Versager, die ingame nichts erreichen."

zuletzt bearbeitet 05.01.2012 21:56 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BehindTheBl0ck
Forum Statistiken
Das Forum hat 850 Themen und 5025 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: