Have Fun, Play Minecraft! Spenden/-stand: http://minecracy.de/Spenden
Baugenehmigungen » Unterirdischer Kanal durch Speiglingen

Minecracy-Banner

poll Umfrage: Darf der Kanal gebaut werden?
Die Umfrage ist beendet. Stimmen zur Umfrage "Darf der Kanal gebaut werden?" 10 Stimmen abgegeben.
graph_table Tabellarische Auswertung
graph_pic Grafische Auswertung
Antworten Anteil der Stimmen Abgegebene Stimmen

1. Ja. 100% 10

2. Nein. 0% 0

3. Enthaltung. 0% 0
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
10 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.

#1

Unterirdischer Kanal durch Speiglingen

in Baugenehmigungen 02.01.2012 00:01
von Fluggmann | 851 Beiträge

Um dem wachsenden Schiffsverkehr gerecht zu werden, würde ich mich gern an einem unterirdischen Kanal durch Speiglingen versuchen, ähnlich dem, den wir auch in Welt 1 hatten.
Den Eingang am Fluss, der Speiglingen und die Wüste trennt, würde unter der Brücke sein. Eventuell muss ich diese dafür ein wenig umbauen. Alternativeingänge wären in der Wüste vor dem Dorf oder links / rechts neben der Brücke auf der Speiglinger Seite. Den Sandstrand auf der Speiglinger Seite lasse ich unangetastet. Einen Eingang links von der Brücke würde ich nicht ohne Absprache mit Tom bauen.
Alternativ, was mir grad so einfällt, könnte ich den Eingang auch mitten im Fluss bauen, da, wo Platz ist. Je nachdem, wie man so ne Schleuse bauen muss.

Der Eingang an der Speigel wäre am besten unter der Brücke zum Tempel aufgehoben, denke ich. Alternativen wären links oder rechts daneben.
Bei der Gelegenheit könnte man auch aus den für den Weg aufgeschütteten Dirtmassen so ne Art Kaimauern machen, sodass wir nen noch urbaneren Look reinbekommen.

Bei der Schleuse an sich weiß ich noch nich mal, ob das funktioniert. Früher ging das so, dass man einfach nen drei Blöcke langen bzw. tiefen Wasserfall eingerichtet hat und man mit dem Boot da reingedümpelt is. Dann wurde man brutalst hochgeschossen.
Mittlerweile dürfte das so aber nicht mehr laufen. Ich hab irgendwo mal gelesen, dass das abgeschafft oder zumindest eingeschränkt wurde.
Falls das so also nicht funktioniert, muss ich mir was anderes ausdenken. Ein, zwei Ideen hätte ich.
Davon, ob man überhaupt noch ne Schleuse bauen kann, hängt jedenfalls der Bau des Kanals ab.

Der Verlauf dürfte auch eine komplizierte Angelegenheit werden. Der vordere Teil ist kein Problem, unter den Tempel und fertig ist die Kuh.
Der hintere Teil wird schon schwieriger. Toms Keller rühre ich selbstverständlich nicht an. Blöderweise ist der Kanal aber mindestens 5 Meter breit.
Entweder buddel ich also unterm Hafen und unterm Geschäftsviertel her oder ich gehe unter die 40 Meter. Rücksprache mit Tom ist auf jeden Fall sinnvoll.

So, das wars. Was haltet ihr davon?


Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.
nach oben springen

#2

RE: Unterirdischer Kanal durch Speiglingen

in Baugenehmigungen 02.01.2012 00:40
von gobo77 | 779 Beiträge

Beim Ausbau vom Fluss zwischen Wüste und Speiglingen Richtung Südwestmeer (das mit der Pilzinsel) hab ich die Kanaltunnel immer 5 Breit und inkl. Wasser 4 hoch gemacht.


nach oben springen

#3

RE: Unterirdischer Kanal durch Speiglingen

in Baugenehmigungen 02.01.2012 02:03
von Tom | 146 Beiträge

Ich denke das müsstest du mir mal vor Ort zeigen Fluggs, ich kann mir nicht so recht vorstellen wie du das meinst, zumal ich den Kanal aus Welt1 ja garnicht kenne. Unter dem Tempel könnte es zudem ein anderes Problem geben. Dort hat SimCe seine Brauerei errichtet und die hat auch einen recht grossen Keller darunter.


nach oben springen

#4

RE: Unterirdischer Kanal durch Speiglingen

in Baugenehmigungen 02.01.2012 12:22
von gobo77 | 779 Beiträge

Wenn man aber den Kanal auf der Südseite vom Tempel gräbt, dürfte es keine Probleme geben, da die Brauerei auf der Nordseite unter dem Tempel ist, allerdings könnts da Probleme bei der Wüste geben...


nach oben springen

#5

RE: Unterirdischer Kanal durch Speiglingen

in Baugenehmigungen 02.01.2012 21:45
von Fluggmann | 851 Beiträge

Kurzes Update. Nach Rücksprache mit Tom und Storm wurde der geplante verlauf geändert. Er führt jetzt oberirdisch vom Südende des Strandes durch den Wald zwischen Patrick und Storm. Dort geht er unter die Erde, unter dem Friedhof her und mündet dann in die Speigel. Also wesentlich entspannter als mein vorheriger Plan. Keine Schleusen, keine Drumherumwinderei um irgendwelche Tunnel und keine komplizierten Eingänge.


Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.
zuletzt bearbeitet 02.01.2012 21:49 | nach oben springen

#6

RE: Unterirdischer Kanal durch Speiglingen

in Baugenehmigungen 06.01.2012 21:43
von Fluggmann | 851 Beiträge

Der Vollständigkeit halber:
Der Kanal ist gebaut. Der Verlauft ist wie oben beschrieben. So nebenbei ist auch die Abstimmung erfolgreich verlaufen.


Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BehindTheBl0ck
Forum Statistiken
Das Forum hat 854 Themen und 5037 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
isii94, Storm