Have Fun, Play Minecraft! Spenden/-stand: http://minecracy.de/Spenden
Cheatanträge » Schweinespawner für Metzgerei

Minecracy-Banner

poll Umfrage: Schweinespawner ercheaten?
Die Umfrage ist beendet. Stimmen zur Umfrage "Schweinespawner ercheaten?" 17 Stimmen abgegeben.
graph_table Tabellarische Auswertung
graph_pic Grafische Auswertung
Antworten Anteil der Stimmen Abgegebene Stimmen

1. Ja 52,9% 9

2. Nein. 41,2% 7

3. Enthaltung 5,9% 1
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
17 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.

#1

Schweinespawner für Metzgerei

in Cheatanträge 30.10.2011 00:29
von Jeff • (alias Konata) | 43 Beiträge

So, da ich dem Dorf nun auch eine Metzgerei bescheren will, und auch nichts dafür verlange, würde es mich freuen, wenn ich eine Zustimmung für das Ercheaten eines Schweinespawner bekomme. Das Hauptproblem an einer Metzgerei liegt darin, dass die Erträge der Wildtiere (von der derzeitigen Hühnerplage mal abgesehen x_X) einfach zu gering sind, um überhaupt was Anständiges damit anfangen zu können. Zwar würde die Mehrheit des Angebotes aus Schweinefleisch bestehen, aber trotzdem würde es mir sehr helfen. Und bis zum Update mit der Tierzucht dauert es wohl noch ein bisschen. Würde mich freuen wenn es angenommen wird =)

zuletzt bearbeitet 30.10.2011 01:18 | nach oben springen

#2

RE: Schweinespawner für Metzgerei

in Cheatanträge 30.10.2011 10:23
von Fluggmann | 851 Beiträge

Hm, dann kann man ja gleich für alles Spawner hinstellen, auch für Schafe.
Oder, besser - warum nicht gleich Schweinefleisch cheaten?

Ich halte das für zu große Cheaterei. Bin daher dagegen.


Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.
zuletzt bearbeitet 30.10.2011 10:24 | nach oben springen

#3

RE: Schweinespawner für Metzgerei

in Cheatanträge 30.10.2011 12:30
von Jeff • (alias Konata) | 43 Beiträge

Es geht ja eher ums Prinzip, bei einem Schweinespawner hat man ja noch die Möglichkeit, die Tiere zu töten und so zu "verarbeiten". Und naja, mit euren derzeitigen Spinnenspawner geht es derzeit auch auf das gleiche hinaus, nur dass dieses Teil schon automatisch in die Welt gesetzt wurde. Die Methode ist aber ein und dieselbe, deswegen verstehe ich nun dieses "zu große Cheaterei"-Argument nicht. Da demnächst auch Skelett- und Zombiefarmen entstehen wäre das eine etwas dreiste Doppelmoral.

nach oben springen

#4

RE: Schweinespawner für Metzgerei

in Cheatanträge 30.10.2011 15:31
von Fluggmann | 851 Beiträge

Du lässt dich ja gar nicht auf meine Argumentation ein.

Ich habe nichts dagegen, dass ein Schweinespawner benutzt wird, um Fleisch zu farmen. Wegen mir kann das auch automatisch passieren.
Ich habe eher was dagegen, dass dafür ein Schweinespawner herbeigecheatet werden muss.

Natürlich kann man es als Cheaten auslegen, dass ein Spinnengrinder gebaut wird, da so ein Dungeon ursprünglich als Dungeon konzipiert wurde - also als etwas, was erobert werden muss, wofür man dann eine Belohnung erhält. Die industrielle Nutzung des Spawners dürfte von den Entwicklern eher nicht angedacht worden sein.
Wenn du das als Cheaten siehst, bist du herzlich eingeladen, den Erbauer des Spinnengrinders, also mich, zu verklagen. Dafür haben wir ja so eine Einrichtung wie das Gericht.

Dem entgegenzusetzen wäre dann aber, dass Kakteen und Lava ganz klar dazu gedacht sind, Spielern und NPCs Schaden zuzufügen. Und fließendes Wasser nimmt nunmal Spieler und NPCs mit.
So ein Spinnengrinder ist dann nur eine Zweckentfremdung innerhalb des Spiels.

Im Gegensatz dazu ist die Ausnutzung des Piston-Bugs, die wir auch schon auf dem Server hatten und weswegen Welt 2 beendet wurde, Cheaten. Dort lag ein technischer Defekt im Piston vor, da eine Kombination mit einem schnellen Redstonetakter einfach zu schnell war, sodass die Serversoftware nicht hinterherkam und man auf einmal mehr Blöcke als vorher hatte, quasi aus dem Hut gezaubert.

Ähnlich verhält es sich mit einem herbeigecheateten Schweinespawner, da hier ein technischer Eingriff vonnöten ist, um ihn zu erzeugen.
Im Gegensatz zum Mechanismus eines NPC-Grinders, wo nur rudimentäre Spielmechanismen ausgenutzt werden. Darunter würde auch ein Schweinegrinder fallen.

Ich betreibe hier also keine Doppelmoral, wie du es mir so gern vorwirfst.


Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.
nach oben springen

#5

RE: Schweinespawner für Metzgerei

in Cheatanträge 31.10.2011 14:27
von Sarsey | 90 Beiträge

Die eine Nein-Stimme muss man umdenken auf ja, ich habe mich verklickt und gestesabwesend nein weggeschickt, obwohl ich ja abstimmen wollte... tut mir leid >.<


nach oben springen

#6

RE: Schweinespawner für Metzgerei

in Cheatanträge 31.10.2011 14:33
von Jeff • (alias Konata) | 43 Beiträge

Bringt nix mehr. :|

nach oben springen

#7

RE: Schweinespawner für Metzgerei

in Cheatanträge 31.10.2011 14:53
von gobo77 | 779 Beiträge

So, Umfrage kann beendet werden, sind
Ja: 9
Nein: 7
Enthaltung: 1

Damit ist der Cheat-Antrag genehmigt.


nach oben springen

#8

RE: Schweinespawner für Metzgerei

in Cheatanträge 31.10.2011 23:30
von Sevi | 154 Beiträge

Und dank dieser Cheaterei haben wir nun unendlich viel Schweinefleisch ohne jemals wieder jagen zu gehen...

nach oben springen

#9

RE: Schweinespawner für Metzgerei

in Cheatanträge 31.10.2011 23:44
von Jeff • (alias Konata) | 43 Beiträge

*hust* Mobspawnerausnutzung *hüstel* Immer nur rumjammern *hust*

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BehindTheBl0ck
Forum Statistiken
Das Forum hat 851 Themen und 5032 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Storm