Have Fun, Play Minecraft! Spenden/-stand: http://minecracy.de/Spenden
Regeln und Gesetze » Abstimmungsregelung: Mehrheit

Minecracy-Banner

poll Umfrage: Seid ihr mit dem neuen Mehrheitsmodell einverstanden?
Die Umfrage ist beendet. Stimmen zur Umfrage "Seid ihr mit dem neuen Mehrheitsmodell einverstanden?" 13 Stimmen abgegeben.
graph_table Tabellarische Auswertung
graph_pic Grafische Auswertung
Antworten Anteil der Stimmen Abgegebene Stimmen

1. Ja - Variante 1 0% 0

2. Ja - Variante 2 0% 0

3. Ja - Variante 3 84,6% 11

4. Nein, ich möchte das alte System beibehalten. 15,4% 2

5. Enthaltung. 0% 0
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
13 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.

#1

Abstimmungsregelung: Mehrheit

in Regeln und Gesetze 16.10.2011 17:03
von Fluggmann | 851 Beiträge

Ich finde, wir sollten mal klar definieren, wann in einer Abstimmung die Mehrheit erreicht ist.
Derzeit handhaben wir das so, dass eine Abstimmung entweder eine Woche läuft oder die Mehrheit aller im Forum registrierten Spieler, das sind derzeit 21, erreicht sein muss.

Bei dringenden und nicht ganz so wichtigen Entscheidungen, zum Beispiel derzeit die Entscheidung über die Baumaterialien des Rathauses, behindert das aber sehr. Wir haben einige Inaktive, die Wahlbeteiligung liegt maximal bei 16.

Darum schlage ich folgendes vor:
Wir machen die nötige Mehrheit abhängig von der Wahlbeteiligung der letzten 10 abgeschlossenen Umfragen.
Für jetzt würde das zB bedeuten, dass wir eine durchschnittliche Wahlbeteiligung der letzten 10 abgeschlossenen Abstimmungen von 13 haben.
Ausgehend davon stelle ich drei Varianten vor:

Variante 1
Die Mehrheit ist die absolute Mehrheit der durchschnittlichen Wahlbeteiligung. In diesem Fall also 7.

Variante 2
Das mag etwas wenig sein, daher könnten wir den Zusatz einbringen, dass eine Abstimmung mindestens 24 Stunden laufen muss.

Variante 3
Eine nötige Mindestdauer hat wiederum den Nachteil, dass keine schnellen Entscheidungen getroffen werden können, obwohl quasi alle Spieler anwesend sind.
Daher sieht Variante 3 folgendermaßen aus:
Die nötige Mehrheit beträgt zwei Drittel der durchschnittlichen Wahlbeteiligung der letzten 10 Umfragen, in diesem Fall also 9 Stimmen.
Eine nötige Mindestdauer besteht nicht.


Um die durchschnittliche Wahlbeteiligung gut erfassen zu können, muss natürlich in jeder Abstimmung zwingend die Möglichkeit zur Enthaltung gegeben sein. Das bedeutet, dass man sich an der Wahl beteiligt, aber keine Entscheidung bevorzugt.

Alternativ können wir natürlich unser altes System beibehalten, was ich aber in einigen Situationen für zu schwerfällig halte.


Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.
nach oben springen

#2

RE: Abstimmungsregelung: Mehrheit

in Regeln und Gesetze 16.10.2011 20:30
von Fluggmann | 851 Beiträge

Damit haben wir eine absolute Mehrheit dafür, dass ab sofort keine absolute Mehrheit mehr benötigt wird. :D

The Winner is:
Das 2/3-Mehrheitsmodell.


Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BehindTheBl0ck
Forum Statistiken
Das Forum hat 851 Themen und 5032 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Storm